HappyCat & HappyDog Erfahrungsbericht*

Hallo du,
wie du vielleicht auf unseren Instagram gesehen hast, haben wir eine tolle Kooperation mit HappyCat bzw Happydog am laufen.

Heute möchte ich dir ein bisschen was über HappyCat bzw HappyDog erzählen.

Qualitätskriterien

  • Mit wertvollen tierischen Proteinen
  • Keine Tierversuche
  • Hergestellt in Deutschland
  • Vielfalt an natürlichen und artgerechten Rohstoffen
  • Zutaten und Rohstoffe von heimischen Landwirten
  • Ohne Zucker
  • Ohne Soja
  • Ohne künstliche Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe.
  • ohne genveränderte Rohstoffe
  • beste Verdaulichkeit

Loki hat’s geschmeckt

Loki hat für euch diese Sorten getestet:

  • Happy Dog Supreme Sensible Karibik
  • Happy Dog Supreme Sensible Africa
  • Happy Dog Junior Orginal

Happy Dog Supreme Sensible Karibik

Link zum Produkt

Zusammensetzung:
Kartoffelflocken* (48%), Fischmehl aus Hochseefischen (18%), Kartoffelprotein*, Sonnenblumenöl, Rübenmelasseschnitzel* (entzuckert), Leberhydrolisat, Rapsöl, Apfeltrester* (0,8%), Meersalz, Hefe* (extrahiert), Yucca schidigera*. (* getrocknet) Metabolisierbare Energie: 1510 KJ/100g; 3610 Kcal/kg

Happy Dog Supreme Sensible Africa

 

Link zum Produkt

Zusammensetzung:
Kartoffelflocken* (48%), Straußenprotein* (18%), Kartoffelprotein*, Sonnenblumenöl, Rübenmelasseschnitzel* (entzuckert), Leberhydrolisat, Apfeltrester* (0,8%), Rapsöl, Meersalz, Hefe (extrahiert)*. (* getrocknet)

Happy Dog Junior Original

Link zum Produkt

Zusammensetzung:
Geflügelprotein** (19%), Reismehl, Maismehl, Mais, Lammprotein* (7%), Geflügelfett, Rinderfett, Grieben (3%), Rübenmelasseschnitzel* (entzuckert), Fischmehl, Apfeltrester* (1%), Sonnenblumenöl, Kaliumchlorid, Natriumchlorid, Rapsöl, Hefe*, Meeresalgen*, Leinsamen (0.16%), Trockenvollei, Muschelfleisch* (0.05%), Yucca schidigera*, Hefe* (extrahiert), Mariendistel, Artischocke, Löwenzahn, Ingwer, Birkenblätter, Brennnessel, Kamille, Koriander, Rosmarin, Salbei, Süßholzwurzel, Thymian

Fazit:
Loki hat alle drei Sorten super vertragen.
Ich muss sagen mir gefällt es sehr gut, das das Trockenfutter ohne Tierversuche produziert wird und es mit sehr vielen natürlichen Rohstoffen hergestellt wird.
Wichtig war mir auch das, das Futter zuckerfrei ist.
Die Website von Happydog finde ich sehr übersichtlich aufgebaut, wobei man nebenbei noch eine super Auskunft über das Unternehmen und die Produkte bekommt.
Wie man so schön sagt Daumen nach oben, oder soll ich sagen, Pfote nach oben 🙂

Guter Geschmack = kein Katzenjammer

Nala, Simba und Kovu haben diese Sorten getestet:

  • Happy Cat Sensitive Voralpen-Rind
  • Happy Cat Sensitive Atlantik-Lachs
  • Happy Cat Adult Ente

Happy Cat Sensitive Voralpen-Rind

Link zum Produkt

Zusammensetzung:
Grieben (13% Rind), Maismehl, Mais, Geflügelprotein** (13%), Geflügelfett, Kartoffelflocken, Reismehl, Cellulose, Fleischmehl (0,8% Rind), Hämoglobin, Rübenmelasseschnitzel* (entzuckert), Trockenvollei, Natriumchlorid, Hefe*, Apfeltrester* (0,4%), Kaliumchlorid, Meeresalgen* (0,2%), Leinsamen (0,2%), Muschelfleisch* (0,04%), Chicoréewurzel* (0,04%), Hefe* (extrahiert), Mariendistel, Artischocke, Löwenzahn, Ingwer, Birkenblätter, Brennnessel, Kamille, Koriander, Rosmarin, Salbei, Süßholzwurzel, Thymian (Trockenkräuter gesamt: 0,17%

Happy Cat Sensitive Atlantik-Lachs

Link zum Produkt

Zusammensetzung:
Geflügelprotein** (18,5%), Geflügelfett, Lachsmehl (11%), Reismehl, Maismehl, Mais, Grieben, Kartoffelflocken, Cellulose*, Hämoglobin, Rübenmelasseschnitzel* (entzuckert), Natriumchlorid, Trockenvollei, Hefe*, Kaliumchlorid, Apfeltrester* (0,4%), Meeresalgen* (0,2%), Leinsamen (0,2%), Muschelfleisch* (0,04%), Chicoréewurzel* (0,04%), Hefe* (extrahiert), Mariendistel, Artischocke, Löwenzahn, Ingwer, Birkenblätter, Brennnessel, Kamille, Koriander, Rosmarin, Salbei, Süßholzwurzel, Thymian (Trockenkräuter gesamt: 0,18%

Happy Cat Adult Ente

Link zum Produkt

Zusammensetzung:
Entenprotein* (23%), Reismehl (22%), Reisprotein (19%), Geflügelfett, Kartoffelflocken (5%), Leberhydrolisat, Cellulose, Sonnenblumenöl, Rübenmelasseschnitzel* (entzuckert), Cranberries* (0,5%), Natriumchlorid, Hefe*, Apfeltrester* (0,4%), Rapsöl, Kaliumchlorid, Meeresalgen* (0,2%), Leinsamen (0,2%), Yucca schidigera* (0,04%), Chicoréewurzel* (0,04%), Hefe* (extrahiert), Mariendistel, Artischocke, Löwenzahn, Ingwer, Birkenblätter, Brennnessel, Kamille, Koriander, Rosmarin, Salbei, Süßholzwurzel, Thymian (Trockenkräuter, gesamt: 0,18%

Fazit:

Alle katzen haben das Trockenfutter super vertragen, ich muss aber dazu sagen das die drei bei uns auch fast nichts anderes als Happycat bekommen.
Ich kann das Trockenfutter nur weiterempfehlen.
Pfötchen nach oben.

Auf unseren  Instagram

haben wir jede Sorte nochmal einzeln vorgestellt und berichtet, schau doch gerne vorbei.

———————————————————————————————————————————-
*Werbung, da wir die Produkte des Unternehmens kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen haben und das Unternehmen namentlich erwähnt wird.

Ich hoffe unser Produkttest hat dir gefallen.

xoxo
Pfoetchencrew

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: