Lecker für uns, aber giftig für die Katze!

Lecker für uns ,

Eine artgerechte Ernährung ist wichtig für ein gesundes Katzenleben.
Es gibt aber viele Lebensmittel die giftig für unsere Stubentiger sind.

Deshalb möchte ich dich heute über einige Lebensmittel informieren, welche für
deinen Liebling giftig sind.

Giftige Lebensmittel für die Katze

Nicht alle Lebensmittel, die wir Menschen zu uns nehmen, sind für Katzen geeignet. Viele Nahrungsmittel, können schon in geringen Mengen schwere Reaktionen auslösen.
Deshalb solltest du aufpassen das deine Katze keines dieser Lebensmittel verzehrt.

Zwiebel,Knoblauch,Lauchgewächse
Zwiebel.gif

Zwiebeln sind in jeglicher Form, stark giftig für Katzen,sie enthalten gefährliche Schwefelverbindungen.
Durch die Schwefelverbindungen werden die roten Blutkörberchen der katze angegriffen.
Dies kann bei Katzen zu Erbrechen, Durchfall, Schleimhautreizung bis hin zur Blutarmut führen.

Auch Knoblauch ist stark giftig für Katzen,durch den Verzehr können schwere Vergiftungserscheinungen auftreten.
Da die Magenschleimhaut stark gereizt wird, kann es zu Beschwerden wie Durchfall und Erbrechen kommen.

Neben Zwiebeln und Knoblauch sind Zwiebel- und Lauchgewächse gefährlich für Katzen.
Zu den Zwiebel- und Lauchgewächsen zählen etwa Schnittlauch,Bärlauch und Schalotten.
Schnittlauch ist ein sehr gängiges Gewürz, er steht bei vielen in der Küche oder auch am Balkon, nichtsdestotrotz darf ihn deine Katze keinesfalls verzehren, da sonst starke Vergiftungserscheinungen drohen.

Alkohol
Alkohol-1024x690

Alkohol enthält schädliche Stoffe, die ebenfalls starke Beschwerden auslösen können. Das darin enthaltene Ethanol kann schon in kleinen Mengen zu einer Alkoholvergiftung führen.
Weiter Symptome sind Magenprobleme und eine Schädigung der Leber.

Weintrauben und Rosinen
Weintrauben-Erstickungsgefahr-1024x683

 

Weintrauben und Rosinen können bei unseren Samtpfoten zu erhöhten Kalziumwerten und durchaus auch zu Nierenversagen führen.
Durchfall und Erbrechen können als weiter Symptome erscheinen.

Thunfisch
Tunafish in a Can With a Fork

Viele Katzen zeigen großes Interesse an Thunfisch.
Dies kann aber gefährlich für die Tiger werden da Thunfisch mit Quecksilber belastet ist.
Deshalb kann er in großen Mengen Vergiftungserscheinungen bei Katzen auslösen.

Medikamente

5301_th_Medikamente_quer_1000_16zu9

Es versteht sich von selbst, dass Medikamente für Menschen niemals an Tiere gefüttert werden dürfen.
Dadurch bekommen Katzen Vergiftungserscheinungen und können im schlimmsten Fall sterben.

Schokolade

1schokolade-hilft-beim-abnehmen

Schokolade ist für Katzen gefährlich.
Da Schokolade, wie Kaffee und Tee, den Stoff Theobromin enthält.
Diese chemische Verbindung, die giftig für Katzen ist, kann schon in kleinen Mengen Beschwerden wie Durchfall, Unruhe, Erbrechen,verstärkte Atmung, Hecheln, Muskelzittern bis hin zu Krämpfen auslösen.

Kaffee und Tee

Kaffee und Tee können bei Vierbeinern zu Symptomen wie Herzrasen, Muskelzittern, Erbrechen, Durchfall, Zittern, Krämpfen und bis zum Tod führen.

Diese Genussmittel enthalten Coffein, Theophyllin und Theobromin!
Theobromin, der ebenfalls in Schokolade enthalten ist, kann schon in kleinen Mengen zu Vergiftungen führen.

Was tun, wenn die Katze etwas Giftiges gefressen hat?

Hat deine Katze etwas Giftiges gefressen, dann solltest du schnellstmöglich einen Tierarzt aufsuchen – idealerweise, noch bevor die ersten Symptome einer Vergiftung auftreten. Zu den Symptomen können etwa Zittern, Speicheln und Sabbern und krampfartiges Erbrechen zählen. Du solltest dem Tierarzt immer die verdächtige Giftquelle bringen oder schildern können was die Katze gefressen hat.

Dies waren einige Lebensmittel die für deine Katze giftig sind, es gibt aber noch einige mehr.

Ich hoffe dieser Beitrag hat dir gefallen, bis zum nächsten Mal!

xoxo Pfoetchencrew

 

2 Comments on “Lecker für uns, aber giftig für die Katze!

  1. Sehr lieb, diesen Artikel zu veröffentlichen, aber mal ehrlich: Welche Katze frisst Zwiebeln oder Knoblauch? Unsere Katzen wenden sich mit Grausen, sobald ich Zwiebeln schneide. Gleiches gilt für Trauben, Kaffee etc. Und wie viel Tunfisch kann eine Katze fressen, bis sich in ihren Organen so viel Quecksilber anreichert, dass es ihr schadet? Beschäftigt euch lieber einmal mit industriell hergestelltem Katzenfutter und prüft, was für ein Mist da verarbeitet wird. Ich rede gar nicht von den exotischen Zutaten wie Apfel, Süßkartoffel, Erbsen und Co., die Katzen gar nicht verwerten können, sondern beispielsweise von dem Getreide in Trockenfuttern und den Abfallprodukten in Nassfutter, die tatsächlich nur der Bilanz der Großunternehmen nützen.

    Gefällt mir

    • Vielen Dank für Ihre Kritik an unseren Artikel.
      Meist sind es zum Beispiel , nicht die rohen Zwiebel , die manche Katzen verzehren sondern die, welche in Mahlzeiten von Menschen verarbeitet wurden.
      Beim Thunfisch kann der regelmäßige Verzehr von großen Mengen für die Katzen gefährlich werden.
      Gerne nehme ich mich ihren Vorschlag an, und widme mich in einem unserer nächsten Blogposts, dem industriell hergestellten Katzenfutter mit seinen Vor- und Nachteilen.
      Freundliche Grüße aus Kärnten

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: